Sumaro Net

Sizilien Mai 2002

Blick über San Vito

Was passieren kann mit den Erinnerungen, wenn man sie nicht rechtzeitig aufschreibt, das verdeutlichen die Notizen zu unserem Urlaub in Sizilien im April Mai 2002. Weder weiss ich wie wir da hingekommen sind, noch wo wir wirklich gewohnt haben, und die Unterlagen sind auch mehr als dürftig. Der Ort hiess jedenfalls San Vito lo Capo und liegt an der Nordküste Siziliens in der Provinz von Trapani direkt am Meer. Wir wohnten damals in einem Haus direkt im Dorf, zwei-vielleicht sogar dreistöckig, fuhren Fahrrad und gingen an den Strand. Die vorherrschende Erinnerung ist die an eine traumhafte Landschaft und herrliches Wetter.
Von San Vito aus mit dem gemieteten Auto Ausflüge über die Insel und nach Palermo. Insgesamt waren wir vierzehn Tage oder drei Wochen da, genau kann ich es nicht mehr sagen.
Sizilien ist in jeder Hinsicht interessant, von seiner Geographie, seiner Geschichte und seinen sozialen Verhältnissen. Literarisch kann man sich Sizilien gut über Leonardo Sciascia nähern, aber auch die Krimis von Andrea Camillieri geben eine Eindruck wieder.

San Vito lo Capo

San Vito Lo Capo war unsere Homebase und wir wohnten in einem schmalen Haus, das einer Frau gehörte, die vor ewigen Zeiten nach San Vito geheiratet hatte. Wahrscheinlich hatten wir unsere Fahrräder dabei, auf jeden Fall fuhren wir öfter von San Vito auf das Cap hinaus, eine ziemlich steile Angelegenheit mit wunderschönen Ausblicken.

San Vito lo Capo Der Strand von San Vito Der Strand von San Vito Der Hausberg

Ausserdem hatte San Vito noch einen ziemlich grossen, ziemlich bevölkerten Strand. San Vito, eigentlich ein Touristenort, aber eher für Italiener.

Erice

Ein Ausflug nach Erice, einem Ort nahe Trapani, auf einem Berg gelegen. Viel Altstadt, viel Aussicht.

San Vito lo Capo Der Strand von San Vito Der Strand von San Vito Der Hausberg

Wie alles auf Sizilien, ist auch die Gegend um Erice sehr geschichtsträchtig. Bereits sehr früh besiedelt, mehrmals zerstört und wieder aufgebaut, hat es heute einen mittelalterlichen Statdkern, der auf die Normannen zurück geht.

Zingaro

Ja, irgendwann waren wir auch in Zingaro, einem Naturreservat.

San Vito lo Capo Der Strand von San Vito Der Strand von San Vito Der Hausberg

Segesta

Besuch des Tempels von Segesta, im dorischen Stil errichtet, eines der seltenen antiken Zeugnisse, die nicht als Steinbruch verwendet wurden.

San Vito lo Capo Der Strand von San Vito Der Strand von San Vito Der Hausberg

Palermo

text...

San Vito lo Capo Der Strand von San Vito Der Strand von San Vito Der Hausberg